Banner

News zum Drone Cup Teil 2

Nach großer Nachfrage war Konstantin Sonnentag so freundlich einen Nachtrag zum Hobby Dronenrennen nachzuliefern.

Ein Ausschnitt aus einem Trainingsflug durch das Parkourareal finden Sie hier:

Dazu schreibt er:

Einer der wesentlichen Schwierigkeiten bei der Einübung eines neuen Parcours ist, dass man oft sehr viele Änderungen in sehr wenig Zeit machen muss, d.h. z.B. die Fluglinie verändern oder auch gewisse strategische Überlegungen. Um weit vorne mit zu fliegen muss man den Parcours so schnell und vor allem so eng wie möglich durchfliegen, sprich je enger man an den Hindernissen vorbei fliegt, desto kürzer ist die Strecke, welche man in einer Runde fliegt und desto schneller ist dann am Ende die Zeit.