search
Banner

Offene Ganztagesschule

Startseite / Über uns / Offene Ganztagesschule

Das Max-Planck-Gymnasium ist eine Offene Ganztagesschule, d.h. sie bietet euch über den regulären Unterricht hinaus ein Programm, das es attraktiv macht, bis 15.00 Uhr in der Schule zu bleiben. 

Von montags bis donnerstags werden euch in der Mensa verschiedene warme Mahlzeiten sowie Salate angeboten. Von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr findet dann in zwei hellen, gut ausgestatteten Räumen im Eingangsbereich der Schule die Hausaufgabenbetreuung statt. Zuverlässige Schüler der Oberstufe kümmern sich hier um euch und helfen euch bei Aufgaben, mit denen ihr Schwierigkeiten habt. Die Räume der Hausaufgabenbetreuung umfassen eine kleine Bibliothek mit Lernmitteln sowie Büchern und Comics. Darüber hinaus stehen euch Computerarbeitsplätze und eine größere Auswahl an Spielen zur Verfügung.  

Die Teilnahme an der Hausaufgabenbetreuung ist kostenfrei und steht jedem Schüler der Unterstufe offen.  

Zum Ganztagesprogramm gehören neben der Mensa und der Hausaufgabenbetreuung auch die zahlreichen AG-Angebote am MPG, wie z.B. die Roboter-AG speziell für die 5. Klasse, die Schulgarten-AG sowie Sport-, Kunst-, und Musik-AGs. Die meisten AGs werden von Lehrern angeboten, einige aber auch von älteren Schülern (sogenannten  Jugendbegleitern), wie z.B. die Fußball-AG.